Donnerstag • 19. April
Weihbischof
10. April 2018

Jesus war der „erste Lebensschützer“

Die CDL-Landesvorsitzende Christiane Lambrecht. Screenshot CDL
Die CDL-Landesvorsitzende Christiane Lambrecht. Screenshot CDL

München (idea) – Repräsentanten aus Kirche und Politik haben den „Christdemokraten für das Leben“ (CDL) für ihr Engagement gedankt. Anlass war das 30-jährige Bestehen des bayerischen CDL-Landesverbandes. Der Augsburger Weihbischof Florian Wörner würdigte in einem Gottesdienst am 7. April in der Münchner St. Peterskirche den mutigen Einsatz der Organisation für den Lebensschutz. In seiner Predigt sagte er, gerade an Ostern erkenne man Christus als den Anführer des Lebens. So könne man Jesus geradezu als den „ersten Lebensschützer“ bezeichnen. Im Gottesdienst wirkte auch der Vorsitzende der Kirchlichen Sammlung um Bibel und Bekenntnis in Bayern, der Religionspädagoge ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • 70 Jahre Israel Wie ein Staat die Welt verändert
  • Konstantin von Notz „Ich finde es richtig, dass die Kirchen sich auch politisch positionieren“
  • Pro & Kontra Alle in der Gemeinde gleich duzen?
  • CVJM „Wir wollen Jugendliche mit Jesus in Kontakt bringen“
  • Lebensstil Der Müllmann Gottes
  • mehr ...
ANZEIGE