Dienstag • 15. Oktober
Michaela Koller
01. Oktober 2016

Wechsel bei der Stephanus-Stiftung für verfolgte Christen

Frankfurt am Main (idea) – Die Referentin für Religionsfreiheit der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM/Frankfurt am Main), Michaela Koller, ist neue Vorstandsvorsitzende der „Stephanus-Stiftung für verfolgte Christen“. Sie folgt auf den Stiftungsgründer, Oberstudienrat i. R. Wolfgang Link (Gengenbach/Schwarzwald). Der 74-Jährige ist nun stellvertretender Vorsitzender. Insgesamt wurden sieben neue Mitglieder in den Vorstand berufen. Die Stiftung möchte verfolgten Christen in ihrer Not beistehen und durch ihre Öffentlichkeitsarbeit auf die „Verletzung des Rechts auf Religionsfreiheit aufmerksam machen und die Hintergründe aufklären“, wie es in ihren Sta...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE