Donnerstag • 25. April
Michaela Koller
01. Oktober 2016

Wechsel bei der Stephanus-Stiftung für verfolgte Christen

Frankfurt am Main (idea) – Die Referentin für Religionsfreiheit der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM/Frankfurt am Main), Michaela Koller, ist neue Vorstandsvorsitzende der „Stephanus-Stiftung für verfolgte Christen“. Sie folgt auf den Stiftungsgründer, Oberstudienrat i. R. Wolfgang Link (Gengenbach/Schwarzwald). Der 74-Jährige ist nun stellvertretender Vorsitzender. Insgesamt wurden sieben neue Mitglieder in den Vorstand berufen. Die Stiftung möchte verfolgten Christen in ihrer Not beistehen und durch ihre Öffentlichkeitsarbeit auf die „Verletzung des Rechts auf Religionsfreiheit aufmerksam machen und die Hintergründe aufklären“, wie es in ihren Sta...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Konfirmation Wie gelingt heute Konfi-Unterricht?
  • Kommentar Notre-Dame und die Franzosen
  • Geistliches Leben Vom Segen der Beichte – Gottes Stimme ganz direkt
  • Pro und Kontra Sind zielgruppenorientierte Gemeinden unbiblisch?
  • Kirchengeschichte Jesus Christus herrscht als König
  • mehr ...
ANZEIGE