Dienstag • 13. November
Katholische Psychotherapeutin
15. Februar 2018

Viele Frauen leiden nach einer Abtreibung

Die Ärztin und Psychotherapeutin Angelika Pokropp-Hippen. Foto: Privat
Die Ärztin und Psychotherapeutin Angelika Pokropp-Hippen. Foto: Privat

Münster (idea) – In Deutschland ist zu wenig bekannt, dass viele Frauen nach einer Abtreibung in eine Krise geraten. Manche werden jahrelang erfolglos psychotherapeutisch behandelt, weil in der Therapie gar nicht über die Abtreibung als Ursache der Erkrankung gesprochen wird. Diese Ansicht vertrat die Ärztin und Psychotherapeutin Angelika Pokropp-Hippen (Münster) in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Die 63-jährige Katholikin begleitet Frauen nach einer Abtreibung und bietet deutschlandweit konfessionsübergreifende Seminare an unter dem Titel „Wege zum Schattenkind. Heilung nach frühem Kindsverlust“. Manche Frauen hätten Antriebs-, Schlaf- und Kon...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

10 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE