Montag • 26. August
Selbständige Lutheraner
03. Februar 2019

Eine Krankenhausgroßküche für Moldawien

Wetzlar (idea) – Eine gebrauchte Krankenhausgroßküche im Wert von rund einer Million Euro will das christliche Hilfswerk „Humanitäre Hilfe Osteuropa“ nach Moldawien liefern. Das bestätigte der Vorsitzende des Hilfswerks, der frühere Bischof der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Diethardt Roth (Melsungen), der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Nach seinen Worten helfen Christen aus der SELK seit 1993 notleidenden Menschen in Osteuropa. Zum Hintergrund: Die Krankenhausküche des Wetzlarer Klinikums, in der täglich 17.000 Essen zubereitet werden, wird durch eine neue ersetzt. Die alte sollte verschrottet werden. Als ein SELK-Gemeindemitglied aus...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE