Samstag • 17. November
Indonesien
11. Februar 2018

Schwertangriff im Gottesdienst: Vier Christen verletzt

Die Tat ereignete sich am Morgen des 11. Februar in der St. Lidwina-Kirche in Sleman auf der Insel Java. Foto: picture-alliance/AP Photo
Die Tat ereignete sich am Morgen des 11. Februar in der St. Lidwina-Kirche in Sleman auf der Insel Java. Foto: picture-alliance/AP Photo

Jakarta (idea) – In Indonesien hat ein Attentäter während eines Gottesdienstes vier Personen mit einem Samuraischwert verletzt, darunter den deutschen katholischen Geistlichen Karl-Edmund Prier (81). Die Tat ereignete sich am Morgen des 11. Februar in der St. Lidwina-Kirche in Sleman (Insel Java). Ein Polizeisprecher bezeichnete die Tat als Amoklauf. Der 22-jährige Angreifer war in die Kirche gestürmt und hatte zunächst Besucher beschimpft und das Schwert geschwungen. Dann rannte er zum Altar und attackierte den deutschen Priester, der die Messe leitete. Der Täter verletzte außerdem zwei Besucher und einen Polizisten, der versuchte, ihn zum Aufgeben zu bewegen. Der Angreifer schl...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE