Samstag • 11. Juli
Steuern
05. November 2019

Proteste im Libanon: Auch Christen gehen auf die Straße

Seit Mitte Oktober demonstrieren im Libanon Tausende Bürger auf den Straßen. Foto: picture-alliance/abaca
Seit Mitte Oktober demonstrieren im Libanon Tausende Bürger auf den Straßen. Foto: picture-alliance/abaca

Beirut/Genf (idea) – Seit Mitte Oktober demonstrieren im Libanon Tausende Bürger auf den Straßen. Es sind die heftigsten Proteste seit fast 100 Jahren. Auch Christen sind unter den Demonstranten. Das berichtete der für die Weltweite Evangelische Allianz (WEA) tätige libanesische Menschenrechtsexperte Wissam al-Saliby (Genf) gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Bei einigen Demonstrationen in mehrheitlich christlich bewohnten Gebieten hätten die Teilnehmer auch gebetet.

Auslöser der Proteste war die Ankündigung der Regierung, neue Steuern zu erheben, etwa auf Anrufe über den Nachrichtendienst WhatsApp. Laut al-Saliby sind die tatsächlichen Gründe für d...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Endzeiterwartung „Jesus hat sich noch nie verspätet“
  • Kommentar zur Causa Latzel Der Skandal von Bremen
  • Pro und Kontra Hat die Kirche die Mission vernachlässigt?
  • Engagement Wie politisch darf die Kirche sein?
  • Urlaubsserie Reformation und Erweckung im Südwesten
  • mehr ...
ANZEIGE