Dienstag • 10. Dezember
Menschenrechtsanwältin
13. November 2019

Pakistan: Die Stimmung gegen Christen ist noch aggressiver geworden

Die pakistanische Menschenrechtsanwältin, Aneeqa Maria Anthony. Foto: idea/Daniela Städter
Die pakistanische Menschenrechtsanwältin, Aneeqa Maria Anthony. Foto: idea/Daniela Städter

Schwäbisch Gmünd (idea) – Nach der Freilassung der Christin Asia Bibi aus pakistanischer Haft im Oktober 2018 ist die dortige Stimmung gegen Christen noch aggressiver geworden als zuvor. Viele Menschen seien wütend über den Freispruch der im November 2010 wegen Gotteslästerung zum Tode verurteilten Katholikin und übten nun an anderen Christen Rache. Das berichtete die pakistanische Menschenrechtsanwältin und Gründerin der Organisation „The Voice“ (Die Stimme), Aneeqa Maria Anthony (Lahore), auf dem Kongress „Christenverfolgung heute“, der vom 10 bis 13. November in Schwäbisch Gmünd stattfand.

Bibi war beschuldigt worden, als „Ungläubige“ durch Berührung ...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Soziale Medien Du sollst nicht stänkern!
  • Alleinstehende Wie geht „richtig Weihnachten“?
  • Iran Geiseln im eigenen Haus
  • Seelsorge Gesetzentwurf zu Konversionstherapien gefährdet Religionsfreiheit
  • Onlinekommentare „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt“
  • mehr ...
ANZEIGE