Donnerstag • 12. Dezember
Türkische Militäroffensive
13. Oktober 2019

Es droht ein Exodus der Christen

Tausende Menschen fliehen in Nordsyrien vor der türkischen Offensive. Foto: picture-alliance/AP Photo
Tausende Menschen fliehen in Nordsyrien vor der türkischen Offensive. Foto: picture-alliance/AP Photo

Hassaka (idea) – In Nordsyrien droht wegen der Offensive der Türkei ein Exodus der christlichen Minderheit. Davor warnte der katholisch-chaldäische Vikar, Nidal Thomas, gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Er lebt in der nordyrischen Stadt Hassaka. Wenn der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nicht aufhöre, würden alle dort verbliebenen Christen fliehen, so Thomas: „Wir bitte um Intervention, um diese Tragödie zu verhindern.“

Seit Beginn der Offensive am 9. Oktober in dem kurdisch dominierten Nordosten Syriens haben nach Angaben der Vereinten Nationen rund 100.000 Menschen ihre Heimat verlassen. Ziel der Invasion ist die Kurdenmiliz YPG. Erdog...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Die Kunst der Weihnachtspredigt
  • Kommentar Verkehrte Welt
  • Pro und Kontra Jetzt für das EKD-Rettungsschiff spenden?
  • Freikirche Bibeltreu und evangelikal
  • Gemeindeleben Pfarrfrauen – Irgendwie anders
  • mehr ...
ANZEIGE