Sonntag • 5. April
Ahmadiyya-Gemeinde
03. Juni 2014

Moschee in Fertigbauweise

Frankfurt am Main (idea) – Mit gleich zwei Moscheeneubauten befasst sich die muslimische Ahmadiyya-Gemeinde in Hessen: In Friedberg (Wetterau) weiht sie am 7. Juni eine neue Moschee für über 160 Personen ein. Zum Gebäude gehört ein neun Meter hohes Zierminarett und eine Kuppel mit einem Durchmesser von fünf Metern. Am selben Tag legt die Gemeinde im 15 Kilometer entfernten Karben bei Frankfurt am Main den Grundstein für einen Moscheeneubau mit 120 Plätzen. Der Besondere am Neubau in Friedberg ist die Bauweise, teilte der Vorsitzende der Bau- und Immobilienabteilung der Ahmadiyya-Gemeinden in Deutschland, Farzan Khan (Frankfurt am Main), der Evangelischen Nachrichtenagentur idea m...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch „Wir erleben das digitale Priestertum aller Gläubigen“
  • Kommentar Eine Herausforderung für unser Gottvertrauen
  • Pro und Kontra Corona-Pandemie: Eine Strafe Gottes?
  • Bibel Die Sünde: attraktiv und zerstörerisch zugleich
  • Quarantäne Stresstest für Ehepaare
  • mehr ...
ANZEIGE