Dienstag • 15. Oktober
Chimäre
31. Januar 2017

Mischwesen aus Mensch und Schwein: Verstoß gegen die Menschenwürde

Der Embryo aus Mensch und Schwein - eine sogenannte Chimäre. Foto: picture-alliance/Photoshot
Der Embryo aus Mensch und Schwein - eine sogenannte Chimäre. Foto: picture-alliance/Photoshot

San Diego/Bonn (idea) – Lebensrechtler und Theologen haben die Erzeugung eines embryonalen Mischwesens aus Mensch und Schwein durch Wissenschaftler in den USA scharf kritisiert. Das Wesen – eine Chimäre – entwickelte sich vier Wochen lang im Körper einer Sau, berichtete ein Team um den Gentechniker Prof. Juan Carlos Izpisua Belmonte vom Salk-Institut in La Jolla (San Diego/Bundesstaat Kalifornien). Belmonte hofft, auf diese Weise gezielt Organe für Transplantationen heranzüchten zu können. Ob das möglich ist, sei aber auch nach dem erfolgreichen Versuch unsicher, hieß es in dem Fachblatt Cell (Zelle), in dem die Forscher ihr Projekt vorstellten. Belmonte: „Davon sind wir no...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE