Samstag • 23. Juni
„Marsch für das Leben”
11. September 2017

Kirchen positionieren sich unterschiedlich

Der „Marsch für das Leben” findet am 16. September in Berlin statt. Foto: idea/kwerk.eu
Der „Marsch für das Leben” findet am 16. September in Berlin statt. Foto: idea/kwerk.eu

Berlin (idea) – Die beiden großen Kirchen in Deutschland positionieren sich unterschiedlich zum „Marsch für das Leben“ am 16. September in Berlin. Während der Vorsitzende der (katholischen) Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, die Demonstration in einem schriftlichen Grußwort ausdrücklich unterstützt, wird der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (beide München), wie in den Vorjahren keine Grüße übermitteln – so die EKD-Pressestelle auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Der Marsch, zu dem Tausende Christen erwartet werden, steht unter dem Motto „Die Schwächsten schützen: Ja zu jedem Kind“. Er beginnt mit einer ...

ANZEIGE
8 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Johannes Hartl „Ich liebe die Evangelikalen“
  • Nordkorea Aussicht auf Frieden nur ein Deal?
  • KCF Christen müssen die Digitalisierung mitgestalten
  • Pro & Kontra „… bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß?
  • Politik Gebetsfrühstück im Zeichen der Regierungskrise
  • mehr ...
ANZEIGE