Dienstag • 22. Oktober
England
09. Juli 2019

Von Universität ausgeschlossener Student gewinnt Prozess

London (idea) – In Großbritannien hat ein Gericht einem christlichen Studenten recht gegeben, nachdem er von seiner Universität aufgrund seiner Ansichten über Homosexualität wegen Diskriminierung ausgeschlossen worden war. Nach Ansicht der drei zuständigen Berufungsrichter müssen religiöse Sichtweisen über Sünde nicht unbedingt bedeuten, dass die Person damit auch gleich diskriminierend handelt. Zum Hintergrund: Der gebürtige Kameruner Felix Ngole (Barnsley) hatte 2015 im sozialen Netzwerk Facebook einen Bibelvers aus dem Alten Testament (3. Mose 20,13) geteilt, in dem Homosexualität als „Gräuel“ bezeichnet wird und dies mehrfach in eigenen Worten bekräftigt. Die Univer...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE