Samstag • 29. Februar
Schweiz
25. Januar 2020

Davos: Religionsfreiheit erstmals Thema beim Weltwirtschaftsforum

Im Rahmen der WEF veranstaltete die WEA und die SEA ein Diskussionsforum zu Religionsfreiheit. Foto: WEA
Im Rahmen der WEF veranstaltete die WEA und die SEA ein Diskussionsforum zu Religionsfreiheit. Foto: WEA

Davos (idea) – Wie kann die Wirtschaft den sozialen Zusammenhalt und den Schutz von Christen fördern? Diese Frage stand beim Weltwirtschaftsforum in Davos (Schweiz) erstmalig auf der Tagesordnung. Zu dem Kongress kamen vom 21. bis 24. Januar mehr als 3.000 Konzernchefs, Wirtschaftsexperten sowie Staats- und Regierungschefs zusammen.

Konkret ging es bei dem neuen Diskussionsforum um die bedrängte und verfolgte Kirche in Afrika. Dem für die Weltweite Evangelische Allianz (WEA) tätigen libanesischen Menschenrechtsexperten Wissam al-Saliby (Genf) zufolge spielen Unternehmen und Wirtschaftsführer eine wichtige Rolle, „um den sozialen Zusammenhalt zu fördern, zu friedensförd...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Blühende Gemeinden Wie eine sterbende Gemeinde quicklebendig wurde
  • Kommentar Um die Bibel ringen
  • Pro und Kontra Sollte die CDU mit der Linkspartei zusammenarbeiten?
  • Theologie Jesus – Versöhner oder Spalter?
  • Volkskirche Der Herzinfarkt einer blutleeren Kirche
  • mehr ...
ANZEIGE