Samstag • 6. Juni
Bayern
28. November 2019

Abschiebung eines Konvertiten vorläufig abgewendet

Die Regionalbischöfin Dorothea Greiner. Foto: ELKB/heikerost.com
Die Regionalbischöfin Dorothea Greiner. Foto: ELKB/heikerost.com

München (idea) – In letzter Minute konnte die drohende Abschiebung eines zum Christentum konvertierten ehemaligen Moslems in den Iran vorläufig abgewendet werden.

Zum Hintergrund: Der Antrag des Christen aus Schwarzenbach am Wald (Oberfranken), dessen Name aus Sicherheitsgründen mit Yosef X. angegeben wird, war abgelehnt worden. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hatte asyltaktische Gründe für die Hinwendung zum christlichen Glauben angeführt. Seit dem 19. September saß Yosef X. in Eichstätt in Abschiebehaft.

Ein Antrag beim Petitionsausschuss des bayerischen Landtags gegen seine Abschiebung hatte aufschiebende Wirkung. Die Sitzung fand nun am...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Glaube Warum verbirgt sich Gott?
  • Kommentar Die Dagobertisierung der EU
  • Ökonomie Die Große Ungewissheit
  • Kommentar Nicht jeder Konvertit hat Anspruch auf Asyl
  • Pro und Kontra Sollte man Gendersternchen verwenden?
  • mehr ...
ANZEIGE