Mittwoch • 14. November
„Volksfront zur Befreiung Palästinas“
11. Juli 2017

Arabische Terrorgruppe sagte nach Kritik Benefizveranstaltung ab

Berlin (idea) – Eine umstrittene Benefizveranstaltung zugunsten der arabischen Terrororganisation „Volksfront für die Befreiung Palästinas“ (PFLP) ist offenbar kurz vor Beginn abgesagt worden. Das teilte das Büro des Bundestagsabgeordneten Volker Beck (Bündnis 90/Die Grünen) der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mit. Ursprünglich sollte die Feier des Vereins „Demokratische Komitees Palästinas“ im Verlagsgebäude der sozialistischen Tageszeitung „Neues Deutschland“ stattfinden, hieß es auf einem Handzettel. Anlass war der 45. Todestag des arabischen Schriftstellers Ghassan Kanafani am 8. Juli 1972. Er war auch als Sprecher der Volksfront tätig und starb durch ein...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE