Samstag • 25. Mai
CDU-Politikerin
02. März 2019

Abtreibungsärztinnen geehrt: „Eine Schande für den Rechtsstaat“

Die sächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann. Foto: Phototek/Thomas Köhler
Die sächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann. Foto: Phototek/Thomas Köhler

Berlin (idea) – Scharfe Kritik an der Auszeichnung von drei Abtreibungsärztinnen durch die Bündnis 90/Die Grünen nahestehende Heinrich-Böll-Stiftung hat die sächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann (Freiberg) geübt. „Für ihre beharrliche Verteidigung des Informationsrechts von Frauen“ erhielten die Allgemeinmedizinerin Kristina Hänel (Gießen) sowie die beiden Gynäkologinnen Natascha Nicklaus und Nora Szász (beide Kassel) am 1. März in Berlin den mit 10.000 Euro dotierten Anne-Klein-Frauenpreis. Hänel war deutschlandweit bekanntgeworden, weil sie auf ihrer Internetseite über Abtreibungen informiert hatte. Dafür wurde sie wegen unerlaubter Werbung für Abt...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

8 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgepräch Wie politisch muss die Kirche sein?
  • DDR Der Weg der Ausgrenzung
  • Alabama Ein außergewöhnliches Gesetz
  • Europawahl Sag, wie hältst Du’s mit Europa?
  • Kommentar Vor Gott und den Menschen: 70 Jahre Grundgesetz
  • mehr ...
ANZEIGE