Montag • 23. Oktober
CV-Dillenburg
29. September 2017

Verlag mit „klarem biblischen Profil“

Man werde weiter das „klare biblische Profil“ wahren und missionarische Projekte durchführen, sagte einer der beiden Geschäftsführer, Hartmut Jaeger. Foto: Privat
Man werde weiter das „klare biblische Profil“ wahren und missionarische Projekte durchführen, sagte einer der beiden Geschäftsführer, Hartmut Jaeger. Foto: Privat

Dillenburg (idea) – Die Christliche Verlagsgesellschaft Dillenburg hat einen neuen Firmensitz bezogen. Sie erwarb dazu ein ehemaliges Druckereigebäude in der Nähe des Güterbahnhofs und baute es um. Die Gesamtkosten belaufen sich auf fast 1,9 Millionen Euro, teilten die Geschäftsführer Hartmut Jaeger und Klaus Velleuer am 28. September bei der Einweihungsfeier für Freunde und Unterstützer des evangelikalen Verlages mit. Die Finanzierung erfolgt über Darlehen (1,1 Millionen Euro) sowie Eigenkapital und Spenden. Die bisherigen drei Standorte des Unternehmens in der mittelhessischen Stadt sind damit jetzt an einem Sitz konzentriert. Die Räumlichkeiten haben eine Fläche von 2.500 Q...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Reformation: Wie soll es nach den Jubelfeiern weitergehen?
  • Pro & Kontra Ist es unchristlich, den Familiennachzug auszusetzen?
  • Reformation Es gibt genug Gründe, bewusst und dankbar zu feiern
  • Beziehung Als Christ allein in der Ehe
  • Lebenseinstellung Maxi, hast du „Danke“ gesagt?
  • mehr ...
ANZEIGE