Mittwoch • 16. Oktober
Horst Marquardt
11. Juli 2019

Pionier der evangelikalen Publizistik: Ich bin von Grund auf dankbar

Der Theologe, Journalist und Mitbegründer mehrerer evangelikaler Werke, Horst Marquardt. Foto: Lothar Rühl
Der Theologe, Journalist und Mitbegründer mehrerer evangelikaler Werke, Horst Marquardt. Foto: Lothar Rühl

Wetzlar (idea) – Die Entwicklung der christlichen Landschaft gibt Grund zur Dankbarkeit, aber auch zur Trauer. Diese Ansicht vertrat der Theologe, Journalist und Mitbegründer mehrerer evangelikaler Werke, Horst Marquardt (Minden), in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Am 14. Juli vollendet er sein 90. Lebensjahr. Er sehe an einigen Stellen geistliche Aufbrüche, die auch andere ansteckten, sagte Marquardt. Zugleich mache es ihn „unendlich traurig, dass an anderen Stellen eigentlich nichts läuft außer den traditionellen Veranstaltungen“. Wenn etwa Pfarrer für zwölf oder mehr Orte zuständig seien, könne das nicht gutgehen. Ihn wunderten ebenso „die...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE