Montag • 18. Februar
Chat-Andacht
20. November 2018

Online trauern am Ewigkeitssonntag

Am Ewigkeitssonntag gedenken evangelische Christen ihren Verstorbenen. Foto: pixabay.com
Am Ewigkeitssonntag gedenken evangelische Christen ihren Verstorbenen. Foto: pixabay.com

Hannover (idea) – Der Toten im Internet gedenken: Das ist mit einer Chat-Andacht für Trauernde am Ewigkeitssonntag (25. November) möglich. Sie findet um 18 Uhr auf der Internetseite www.trauernetz.de statt. Wie die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD/Hannover) mitteilte, ist es ab sofort möglich, dort die Namen von Verstorbenen in ein Trauerbuch einzutragen. Sie werden dann während der Chat-Andacht eingeblendet und sollen im Gebet vor Gott gebracht werden. Im Anschluss daran beten Besucher der Internetseite das Vaterunser und bitten Gott um seinen Segen. Die Online-Andacht ergänzt den Angaben zufolge das gottesdienstliche Angebot der Kirchengemeinden vor O...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Religionsfreiheit Die Welt wird unruhiger – vor allem für Christen
  • Schule Mobbing – Traurige Realität an Deutschlands Schulen
  • Konvertiten … ihr habt mich aufgenommen
  • Debatte Ist der Pfarrberuf noch attraktiv genug?
  • 10 Gebote Du sollst nicht begehren …
  • mehr ...
ANZEIGE