Dienstag • 13. November
Krisenfall
07. Februar 2018

Ökumenische Kooperation bringt Seelsorge-App für Sportler heraus

Mainz (idea) – Eine neue App bietet Sportlern und Angehörigen im Trauerfall praktische und seelsorgerliche Hilfe. Die Handy-Anwendung „Trauer im Sport“ wurde vom rheinland-pfälzischen Landesarbeitskreis „Kirche und Sport“ in Zusammenarbeit mit dem dortigen Landessportbund (Mainz) entwickelt. Sie verspricht laut Beschreibung Unterstützung in Situationen, „die hoffentlich niemals eintreten“ – so zum Beispiel beim plötzlichen Tod eines Sportlers im Wettkampf oder Training. Neben Antworten auf rechtliche Fragen zum Trauerfall gibt es auch Vorschläge für Abschiedsrituale und Gebete. Die Idee zu der Anwendung entstand laut dem Vorsitzenden des Landesarbeitskreises „Kirch...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE