Samstag • 4. Juli
gott-live.de
27. April 2020

Internetseite bündelt mehr als 400 Online-Gottesdienste

Mehr als 400 Gottesdienste finden sich auf der Seite. Screenshot: gott-live.de
Mehr als 400 Gottesdienste finden sich auf der Seite. Screenshot: gott-live.de

Wolfsburg (idea) – Eine neue Plattform bündelt eine Vielzahl von Online-Gottesdiensten: gott-live.de. Dahinter steht das Ehepaar Gina und Oliver Lippert (Wolfsburg). Beim Start am 17. März umfasste die Liste rund 100 Adressen, heute sind es über 400 Gottesdienstangebote zumeist aus Deutschland: „Wir geben vor der Freischaltung neuer Angebote unser Bestes, nur Angebote aufzunehmen, deren Glaubensansicht wir vertreten“, so das Ehepaar gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea.

ANZEIGE

Das werde durch einen Blick auf die Internetseite der jeweiligen Gemeinde überprüft. Oliver Lippert: „Wir schauen nach, ob es sich um eine evangelische Gemeinde handelt, die im Glaubensbekenntnis die Dreieinigkeit erkennen lässt.“

Jeder kann weitere Tipps schicken

Jeder könne ihnen weitere Tipps schicken. Die meisten verlinkten Gottesdienste seien in deutscher Sprache, es gebe aber auch einige englischsprachige Angebote. Die Seite kann nach Gottesdiensten speziell für Erwachsene, Jugendliche, Kinder und Teens durchsucht werden.

Das Ehepaar Lippert, das Mitglied der pfingstkirchlichen „Kirche im Brauhaus“ (Gifhorn) ist, kümmert sich zusammen mit einigen Ehrenamtlichen um die Seite. Auf gott-live.de sind Informationen von der Online-Plattform meetingjesus.de (Jesus treffen), von dem Blog des Pastors der „Kirche im Brauhaus“, Lothar Krauß (der-leiterblog.de), sowie von dem Blog ewiglichtkind.de von Daniela Faltz (Alheim-Heinebach) eingeflossen.

meetingjesus.de hat das Ehepaar Lippert im Jahr 2010 gegründet, um Themen aus einem christlichen Jugendkreis aufgearbeitet anzubieten. Inzwischen gibt es mehrmals wöchentlich biblische Impulse auf dem Blog, in sozialen Netzen oder per Newsletter.

Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Kirchenaustritte Das große Schrumpfen
  • Interview Herr Landesbischof Manzke, was hat das Coronavirus zu bedeuten?
  • Urlaub „O Arzgebirg, wie bist du schie“
  • Pro und Kontra Sollten Christen weniger von Sünde reden?
  • Birgit Kelle Was es kostet, Mutter zu sein
  • mehr ...
ANZEIGE