Montag • 22. Oktober
„LifeCompanion“
25. April 2017

Neue digitale Anwendung soll Angst vor dem Tod nehmen

Die Anwendung ist für Android- und iOS-Geräte erhältlich. Foto: pixabay.com
Die Anwendung ist für Android- und iOS-Geräte erhältlich. Foto: pixabay.com

München (idea) – Eine neue Anwendung für mobile Endgeräte, eine sogenannte App, soll Menschen Ängste vor dem Tod nehmen. Die Applikation mit dem Titel „LifeCompanion“ (Lebensbegleiter) begleitet Nutzer durch alle Phasen ihres Lebens – „und darüber hinaus“, wie die Entwickler erklären. So erleichtere sie notwendige Regelungen für den Notfall und diene vor allem der Unterstützung der Hinterbliebenen, erläutert der Herausgeber der App und Geschäftsführer des StartUp-Unternehmens TomorrowBits GmbH, Leonhard Bichler (München). „Wir müssen wieder lernen, den Tod als natürlichen Teil des Lebens zu akzeptieren, mehr noch: Wir sollten die aktive Auseinandersetzung mit d...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE