Sonntag • 20. Januar
NDR-Dokumentation
29. März 2018

Filmemacher weisen Vorwürfe zurück

v. l.: Die Filmemacher Martin Rieck und Hans Jakob Rausch stellen sich in einem Video den Fragen der Zuschauer. Screenshot: YouTube/NDR Doku
v. l.: Die Filmemacher Martin Rieck und Hans Jakob Rausch stellen sich in einem Video den Fragen der Zuschauer. Screenshot: YouTube/NDR Doku

Hamburg/Bietigheim-Bissingen (idea) – Die Filmemacher Hans Jakob Rausch und Martin Rieck (Hamburg) haben Vorwürfe im Zusammenhang mit ihrer Dokumentation „7 Tage ... unter radikalen Christen“ zurückgewiesen. Darin wird von einem einwöchigen Besuch bei der charismatisch geprägten Freien Christengemeinde „The Way of Holiness“ (Der Weg der Heiligkeit) in Bietigheim-Bissingen berichtet. Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) hatte den Beitrag am 21. März ausgestrahlt. Das Pastorenehepaar Günter und Barbara Seifert kritisierte danach gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea, sie seien mit einer Lüge zur Mitwirkung überredet worden. Ihnen sei gesagt worden, der Film solle...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

24 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Christenverfolgung Neuer Index der Weltverfolgung am 16. Januar
  • Kommentar Gegen die Verrohung
  • Pro & Kontra Muss sich die Evangelische Allianz stärker öffnen?
  • 10 Gebote Du sollst nicht töten
  • Mission Fern der türkischen Heimat
  • mehr ...
ANZEIGE