Dienstag • 23. April
Interaktiv
27. November 2018

MDR startet Projekt „Die Kirche bleibt im Dorf!“

Auf einer Landkarte findet sich dort bislang u. a. bereits die Evangelisch-Lutherische Kirche Panitzsch. Foto: Rafael Bies
Auf einer Landkarte findet sich dort bislang u. a. bereits die Evangelisch-Lutherische Kirche Panitzsch. Foto: Rafael Bies

Leipzig (idea) – Mit einem besonderen Projekt will der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR/Leipzig) Dorfkirchen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erlebbar machen. Unter dem Titel „Die Kirche bleibt im Dorf!“ können sich Interessierte ab sofort auf dem Internetauftritt des Senders über besonders sehenswerte Dorfkirchen informieren. Auf einer Landkarte finden sich dort bislang bereits die Hoppenhauptkirche Beuna (bei Merseburg), die Evangelisch-Lutherische Kirche Panitzsch (bei Leipzig) sowie die Burgkirche Posterstein (bei Gera). Klickt man auf einen der Orte, öffnet sich eine 360-Grad-Ansicht des Gebäudes. Nun kann der Besucher vom Computer aus um die Kirche herum, durch Vorrau...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Ostern Wie wirklich ist die Auferstehung?
  • Pro und Kontra An Ostern auf Geschenke verzichten?
  • Ethik Schöne neue Welt?
  • Bundesgartenschau „Schaut die Lilien auf dem Feld an …“
  • Bauchredner Ein Theologe, der die Puppen tanzen lässt
  • mehr ...
ANZEIGE