Montag • 25. März
Jugendliche
05. März 2019

In drei digitalen Schritten zum Konfirmationsspruch

Der „Konfispruch-Finder“ im Internet. Screenshot: konfispruch.de
Der „Konfispruch-Finder“ im Internet. Screenshot: konfispruch.de

München/Frankfurt am Main (idea) – Ein neues Angebot der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern will junge Menschen bei der Suche nach ihrem Konfirmationsspruch unterstützen. Der digitale „Konfispruch-Finder“ (konfispruch.de) nutzt dazu drei Schritte. Zuerst kann der Konfirmand entscheiden, welches von sechs Themen, wie Glaube, Liebe oder Friede, ihm am wichtigsten ist. Im zweiten Schritt stellt sich der Suchende die Frage, in welchen Momenten der Spruch für ihn wichtig sein soll. Zur Auswahl stehen hier unter anderem „Er soll mich trösten, wenn ich traurig bin“ oder „Er soll mich an Gott erinnern, damit ich ihn nicht vergesse“. Ist das entschieden, erscheint im dritt...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Literatur Der Buchmissionar
  • EKBO-Handreichung Kirche Jesu Christi oder parteipolitische Klippschule?
  • Lyrik Poetry Slam als Ausdrucksform des Glaubens
  • Verantwortung Wenn Angehörige für Sterbende entscheiden müssen
  • ideaSpezial Lesen, hören und sehen
  • mehr ...
ANZEIGE