Freitag • 16. November
Hohenschönhausen
14. Dezember 2017

Film über ehemaliges Stasi-Gefängnis erhält Deutschen Reporterpreis

Berlin (idea) – Eine virtuelle Reise in das ehemalige Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen ist mit dem Deutschen Reporterpreis 2017 in der Kategorie Web-Video ausgezeichnet worden. Wie die Gedenkstätte mitteilte, schlüpft der Zuschauer in dem Kurzfilm „Was wollten Sie in Berlin?“ in die Rolle eines Häftlings, der vom Staatssicherheitsdienst festgenommen und verhört wird. Dabei trifft er auf Wachmänner, Vernehmer und Zellenspitzel, die von Schauspielern dargestellt werden. Verhöre und Schikanen der Stasi sollen dadurch auch für jüngere Menschen nachvollziehbar werden, hieß es. Der Film basiert auf dem Buch „Vernehmungsprotokolle“. Der DDR-Schriftsteller Jürgen Fuch...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE