Montag • 22. Oktober
Solidarität
04. Februar 2018

Ein EKD-Beschluss führte zur erfolgreichsten idea-Werbeaktion

v. l.: Der langjährige idea-Leiter Helmut Matthies (67) bei der offiziellen Übergabe seines Amtes an Matthias Pankau (41). Foto: idea/Wolfgang Köbke
v. l.: Der langjährige idea-Leiter Helmut Matthies (67) bei der offiziellen Übergabe seines Amtes an Matthias Pankau (41). Foto: idea/Wolfgang Köbke

Wetzlar (idea) – Die Entscheidung der EKD-Synode im November, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea als einzigem Werk ohne Vorankündigung einen seit Anfang der 80er Jahre gewährten Zuschuss in Höhe von 132.000 Euro in diesem und im nächsten Jahr zu kürzen und ab 2020 ganz zu streichen, hat zu einer großen Welle der Solidarität mit idea geführt. Darüber berichtete der langjährige idea-Leiter Helmut Matthies (67) bei der offiziellen Übergabe seines Amtes an Matthias Pankau (41) am 1. Februar in Wetzlar, wo sich die Zentrale der Nachrichtenagentur befindet. Es habe gleich mehrere Aktionen von prominenten Politikern und Theologen gegeben. Zudem habe die sächsische Landessyno...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

8 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE