Sonntag • 16. Dezember
Geschenke der Hoffnung
16. Oktober 2015

Das Magazin „Entscheidung“ wird zum Jahresende eingestellt

Der Geschäftsführer von Geschenke der Hoffnung, Bernd Gülker. Foto: Geschenke der Hoffnung
Der Geschäftsführer von Geschenke der Hoffnung, Bernd Gülker. Foto: Geschenke der Hoffnung

Berlin (idea) – Das christliche Hilfswerk „Geschenke der Hoffnung“ stellt seine Zeitschrift „Entscheidung“ zum Jahresende ein. Das gab die Organisation am 16. Oktober in Berlin bekannt. Das zweimonatlich erscheinende Magazin verzeichne seit den 1990er Jahren einen beständigen Rückgang an Abonnements. Zuletzt sei die Druckauflage auf 22.000 Exemplare gesenkt worden. „Alle Anstrengungen, die wir unternommen haben, um diese Entwicklung umzukehren, haben leider keine Trendwende herbeiführen können. In Zukunft kann die Arbeit der ,Entscheidung‘ durch die Abonnentenbeiträge, Anzeigenerlöse und Spendenzuschüsse nicht mehr gedeckt werden“, erklärte der Geschäftsführer de...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE