Montag • 25. Mai
Corona
06. Mai 2020

Christliche Hilfswerke starten Online-Café für Pastoren

Auf der englischsprachigen Internetseite von World Visionen können sich Pastoren zum Online-Café anmelden. Screenshot: wvi.org
Auf der englischsprachigen Internetseite von World Visionen können sich Pastoren zum Online-Café anmelden. Screenshot: wvi.org

London (idea) – Um Pastoren und Gemeindeleiter in der Corona-Krise zu entlasten, haben die christlichen Organisationen World Vision und Alpha International ein digitales Café eröffnet. Auf der Video-Plattform „Zoom“ können sich Geistliche aus aller Welt dort rund um die Uhr einwählen, um sich auszutauschen, zu unterstützen und füreinander zu beten.

Wie die Leiterin des Bereichs „Christlicher Einfluss und Engagement“ des britischen Zweigs von World Vision, Ruth Tormey (West Kirby), gegenüber der Medienplattform Premier (London) erklärte, sah man die Notwendigkeit dazu, nachdem in Großbritannien die Ausgangssperre verhängt worden war. Das Werk habe die Pastoren ...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Entwicklungshilfe „Nachhaltigkeit heißt bei uns, an die Ewigkeit zu denken“
  • Kommentar Himmelfahrt für dich
  • Corona-Krise Was will uns Gott mit der Pandemie sagen?
  • Kommentar Was jetzt wichtig ist
  • Konversion Wenn Richter über den Glauben von Asylbewerbern urteilen müssen
  • mehr ...
ANZEIGE