Freitag • 24. Januar
Satirefilm
10. Januar 2020

Brasilien: Netflix darf nun doch Film mit schwulem Jesus zeigen

In der 46-minütigen Satire „Die erste Versuchung Christi“ feiert Jesus seinen 30. Geburtstag und stellt dabei seiner Familie seinen homosexuellen Lebenspartner vor. Screenshot: netflix.com
In der 46-minütigen Satire „Die erste Versuchung Christi“ feiert Jesus seinen 30. Geburtstag und stellt dabei seiner Familie seinen homosexuellen Lebenspartner vor. Screenshot: netflix.com

Sao Paulo (idea) – Nachdem ein brasilianischer Richter am 8. Januar eine Jesus-Satire einstweilig verboten hatte, darf der US-Video-Streaming-Dienst Netflix den Titel nun doch weiter anbieten.

Medienberichten zufolge begründete der zuständige Richter Antonio Dias Toffoli die Entscheidung damit, dass eine Filmkomödie nicht imstande sei, „die christlichen Werte zu schwächen, deren Existenz mehr als 2.000 Jahre zurückreicht“. Das Oberste Gericht von Brasilien revidierte damit die Verfügung von Richter Benedicto Abicair (Rio de Janeiro).

Er hatte sein Verbot damit begründet, dass die brasilianische Gesellschaft überwiegend christlich sei. In der 46-minütigen S...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Gemeindeleben „Weltweit wandelt sich die Beteiligung am Gottesdienst dramatisch“
  • Vaterunser Mit Gott kommen wir nicht zu kurz
  • Pro und Kontra Ist Veganismus eine Religion?
  • Krise in Venezuela Gottes bleibende Treue bei 200.000 % Inflation
  • Kommentar Es ist nicht unsere Schuld, aber unser Erbe
  • mehr ...
ANZEIGE