- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Glaube

BR-Fernsehen: Dekan verteidigt sein Nein zur Homo-Ehe

Der evangelische Dekan Till Roth hat sein Nein zur kirchlichen Segnung gleichgeschlechtlicher Paare im Bayerischen Fernsehen verteidigt. Weiterlesen

Als junge Christen Farbe bekennen

Junge Christen sollten sich öffentlich zu ihrem Glauben stellen und dabei „Farbe bekennen“. Dazu gehöre es, „mutig zu sein und auch mal gegen den Strom zu schwimmen“. Das sagte Prof. Stephan Holthaus, auf der STEPS-Konferenz. Weiterlesen

„Gott liebt es, Neues zu schaffen“

Christliche Gemeinden sollten sich für Neues öffnen. Dazu hat der Leiter des GRZ Krelingen, Pastor Ralf Richter, aufgerufen. Weiterlesen

Jugendevangelist: Viele Christen leiden an „geistlicher Magersucht“

Viele Christen leiden an „geistlicher Magersucht“ und kommen deshalb in der Nachfolge Jesu nicht voran. Dieser Ansicht ist der Jugendreferent der Bremer St. Martini Gemeinde, Paul Koch. Weiterlesen

Rösch: Sederfeier und Abendmahl gehören zusammen

Auch Christen dürfen jüdische Sederabende gestalten. Diese Ansicht vertrat der frühere theologische Leiter der Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel, Pfarrer Martin Rösch, auf Nachfrage von IDEA. Weiterlesen

Globale 2.000-Jahr-Feier der Auferstehung Jesu?

Am Ostermorgen 2033 sollen Menschen überall auf der Welt zusammenkommen, um das „größte Fest der Geschichte“ zu feiern: die Auferstehung Jesu Christi vor 2.000 Jahren. Weiterlesen

Als US-Christen in die DDR kamen

Eine 1985 noch zu DDR-Zeiten geschlossene Freundschaft zwischen einem lutherischen Geistlichen aus den USA und einem Pastor aus Mecklenburg hat dazu beigetragen, Feindbilder zu überwinden. Weiterlesen

Wenn die Bibel nicht mehr als Gottes Wort verstanden wird

Auch in evangelikalen Kreisen wird die Bibel von manchen nur noch als ein Buch verstanden, das Prinzipien und Leitlinien vorgibt, nicht aber als vom Heiligen Geist inspiriertes Wort Gottes. Das erklärte Pastor Matthias Lohmann. Weiterlesen

Keine evangelistischen Aufbrüche: Einheit unter Christen fehlt

Die mangelnde Einheit unter Christen trägt maßgeblich dazu bei, dass Deutschland in den letzten Jahrzehnten nur wenige evangelistische Aufbrüche erlebt hat. Weiterlesen

Man kann die Gesellschaft mit dem Evangelium nicht „revolutionieren“

Man kann die Gesellschaft mit dem Evangelium nicht „revolutionieren“. Das ist auch nicht die Absicht des Christentums. Diese Ansicht vertrat der Physiker Albrecht Kellner. Weiterlesen