Freitag • 22. März
Männertag der GGE Nord
20. Februar 2018

Wie Ehepartner ins Gespräch kommen

Hohenlockstedt (idea) – Große Unterschiede zwischen Ehepartnern müssen kein Hindernis für eine gelingende Ehe sein. Das sagte der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Ekkehart Vetter (Mülheim/Ruhr), beim Männertag der Geistlichen Gemeinde-Erneuerung Nord (GGE Nord) in Hohenlockstedt. Er verwies vor den 240 Teilnehmern auf das biblische Beispiel von Isaak und Rebekka (1. Mose 24 bis 25), die sich erst bei ihrer Hochzeit kennengelernt hätten. „Das ist nicht unbedingt das westeuropäische Modell. Aber sie haben sich dann anschließend liebgewonnen.“ Davon könne man mitnehmen, dass es Zeit brauche, sich kennenzulernen und Unterschiede als Bereicherung zu sehen. „Zu ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Literatur Der Buchmissionar
  • EKBO-Handreichung Kirche Jesu Christi oder parteipolitische Klippschule?
  • Lyrik Poetry Slam als Ausdrucksform des Glaubens
  • Verantwortung Wenn Angehörige für Sterbende entscheiden müssen
  • ideaSpezial Lesen, hören und sehen
  • mehr ...
ANZEIGE