Sonntag • 22. September
Israel
04. Dezember 2013

Juden aufgeschlossener für Jesus?

San Francisco/New York (idea) – Werden Juden aufgeschlossener für Jesus? Nach Auffassung von David Brickner (San Francisco/Kalifornien), Direktor der internationalen Organisation „Jews for Jesus“ (Juden für Jesus), wenden sich gegenwärtig vor allem in Israel Juden dem Glauben an Jesus Christus als dem verheißenen Messias zu. Bei einer evangelistischen Aktion in Beersheba hätten mehr als 800 Juden ein hebräisches Neues Testament angefordert, sagte Brickner der Internetzeitung Christian Post. Er halte dies für den Beginn einer neuen „Welle des Heiligen Geistes“, nachdem sich in den sechziger und siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts Tausende US-amerikanischer Juden und in d...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Lebensrecht Ich durfte nicht Vater werden
  • Kommentar Der Kampf fürs Klima
  • Pro und Kontra Abschiebestopp für iranische Konvertiten?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • Sondergemeinschaft Demut und Prunk
  • mehr ...
ANZEIGE