Montag • 17. Dezember
Jesus-Bruderschaft
02. Mai 2018

Wenn trotz Gebets und Engagements alles vergeblich erscheint

Der Gründer und Leiter des Gebetshauses Freiburg, Rainer Harter. Foto: Lea Weidenberg
Der Gründer und Leiter des Gebetshauses Freiburg, Rainer Harter. Foto: Lea Weidenberg

Hünfelden (idea) – Der Gründer und Leiter des Gebetshauses Freiburg, Rainer Harter, hat Christen ermuntert, während geistlicher Durststrecken nicht zu resignieren. Es gebe Phasen, in denen man den Eindruck habe, dass scheinbar alles vergeblich sei – trotz allen Gebets und Engagements. Gott schenke in solchen Zeiten das notwendige Durchhaltevermögen, wenn man ihm vertraue. Harter sprach am 1. Mai auf einem „Tag der Begegnung“ der Ökumenischen Kommunität Jesus-Bruderschaft in Gnadenthal (Hünfelden bei Limburg). Solche Erfahrungen hat laut Harter auch das Gebetshaus in Freiburg gemacht. Es lade seit 2006 Pastoren, Vertreter der Kommune und Unternehmen zu einem monatlichen Gebe...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE