Sonntag • 15. Juli
Bischof Martin Hein
30. März 2018

Was es heißt, sein Leben für andere hinzugeben

Der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Martin Hein. Foto: medio.tv/Schauderna
Der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Martin Hein. Foto: medio.tv/Schauderna

Kassel (idea) – Eine Parallele zwischen der Ermordung des französischen Gendarms Arnaud Beltrame und dem Tod Jesu Christi am Kreuz hat der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Martin Hein (Kassel), in seiner Karfreitagspredigt in Kassel gezogen. Beltrame hatte sich am 23. März gegen eine Geisel in einem Supermarkt im südfranzösischen Trèbes austauschen lassen und war von einem Islamisten schwer verletzt worden. Er starb später im Krankenhaus in Carcassonne. Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron würdigte ihn in einem Festakt in Paris als „Helden“. Auch Papst Franziskus lobte die Tat des Polizisten, der sein Leben hingegeben hatte, um ein anderes...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Zeitgeist Verspielt die Kirche ihre Zukunft?
  • Asyl Wer Jesus abschaffen wollte
  • Zehn Gebote Das erste Gebot: Ich bin der Herr
  • Pro & Kontra Mehr Popmusik im Gottesdienst?
  • Gesellschaft Diagnose: Einsamkeit
  • mehr ...
ANZEIGE