Mittwoch • 14. November
Erlangen
29. April 2017

Viele Pfarrer geistlich geprägt: Prof. Manfred Seitz ist tot

Der evangelische Theologieprofessor, Prediger und Buchautor Manfred Seitz. Foto: idea
Der evangelische Theologieprofessor, Prediger und Buchautor Manfred Seitz. Foto: idea

Erlangen (idea) – Der evangelische Theologieprofessor, Prediger und Buchautor Manfred Seitz (Bubenreuth bei Erlangen) ist tot. Er starb am 28. April im Alter von 88 Jahren. Seitz war von 1972 bis zu seiner Emeritierung 1994 Lehrstuhlinhaber für Praktische Theologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Mit seinen Ausführungen zu Seelsorge, Gottesdienst und geistlichem Gemeindeaufbau prägte er viele Pfarrer. Aus Anlass seines 80. Geburtstages würdigte der damalige Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Landesbischof Johannes Friedrich (München), die Verdienste von Seitz um die „Verlebendigung und Vertiefung der VELKD“. Er dankte ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE