Mittwoch • 12. August
Broder kritisiert EKD-Chef
27. Juli 2020

Straft Gott durch Corona?

Der jüdische Publizist Henryk M. Broder. Foto: picture-alliance/Roland Weihrauch
Der jüdische Publizist Henryk M. Broder. Foto: picture-alliance/Roland Weihrauch

Berlin/München (idea) – Der jüdische Publizist Henryk M. Broder hat in der Tageszeitung „Die Welt“ (Ausgabe 27. Juli) einen Kommentar des EKD-Ratsvorsitzenden, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (München), über die Corona-Krise kritisiert. Dieser hatte im evangelischen Magazin „chrismon“ (Frankfurt am Main) einen Beitrag geschrieben zur Frage „Will Gott uns durch Corona strafen?“.

Die Antwort falle, so Bedord-Strohm, „vergleichsweise leicht“ aus, wenn – worauf manches hindeute – auch der Mensch mit seinem destruktiven Verhalten gegenüber der Natur eine wichtige Rolle beim Entstehen dieser Viruskatastrophe einnehme. Der Mensch sollte, so Bedford-Stroh...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Christliche Glaubenskurse Viele Wege ein Ziel
  • Pfarrer mit Burn-out Wenn die Berufung zur Belastung wird
  • Kommentar Über die Zukunft des Bibellesens
  • Bibelserie Krumme Wege: Elia und die Witwe
  • Urlaubsziel Ausflug ins Glück
  • mehr ...
ANZEIGE