Donnerstag • 24. Januar
Neukirchener Erziehungsverein
12. September 2018

Schneider: Gott erwartet tätige Nächstenliebe

Der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider. Foto: Robert van Beek
Der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider. Foto: Robert van Beek

Neukirchen-Vluyn (idea) – Gott erwartet von Christen tätige Nächstenliebe. Das sagte der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider (Berlin), auf dem Jahresfest des Neukirchener Erziehungsvereins am 9. September in Neukirchen-Vluyn. In seiner Predigt vor über 400 Besuchern eines Zeltgottesdienstes nannte er als Beispiel die Arbeit des Vereins in der Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe. „Dafür lohnt sich aller Einsatz. Das ist der Weg, den auch Gott von uns will, dass wir ihn gehen“, so Schneider. Diese Hilfeleistung für Menschen sei oft schwierig und entbehrungsreich. Christen dürften aber sicher sein, dass Gott sie immer dabei begle...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Markus Hänssler Wie ich scheiterte und glücklich wurde
  • Holocaust-Gedenken Das Mädchen, das durch Hitlers Hölle ging
  • Pro & Kontra Sollte Hausschulunterricht erlaubt werden?
  • 10 Gebote Du sollst nicht ehebrechen
  • Berufung Im Kampf gegen den Schnee
  • mehr ...
ANZEIGE