Dienstag • 26. März
Zukünftiger Allianz-Generalsekretär
10. Januar 2019

Christen müssen nicht immer einer Meinung sein

Der zukünftige Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, Reinhardt Schink. Foto: K.U. Ruof, Evangelische Allianz
Der zukünftige Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, Reinhardt Schink. Foto: K.U. Ruof, Evangelische Allianz

Wetzlar/München (idea) – Christen müssen nicht immer einer Meinung sein. Diese Ansicht vertrat der zukünftige Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, Reinhardt Schink (München), im Interview mit dem Radiosender „ERF Plus“ von ERF Medien (Wetzlar). Anlass ist der Beginn der Allianzgebetswoche am 13. Januar. „Gott hat uns nicht dazu berufen, immer einer Meinung zu sein – aber zusammenzustehen und einander zu ertragen“, sagte der Diplom-Kaufmann. So habe bereits der Apostel Paulus in einer „unglaublichen Vielfalt der Meinungen, Frömmigkeitsstile, Spiritualitäten gelebt“. Diese „Vielfalt im Reich Gottes“ erlebten Christen heute auch innerhalb der Evange...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Literatur Der Buchmissionar
  • EKBO-Handreichung Kirche Jesu Christi oder parteipolitische Klippschule?
  • Lyrik Poetry Slam als Ausdrucksform des Glaubens
  • Verantwortung Wenn Angehörige für Sterbende entscheiden müssen
  • ideaSpezial Lesen, hören und sehen
  • mehr ...
ANZEIGE