Freitag • 13. Dezember
Pro und Kontra
01. Oktober 2019

Macht Glauben glücklich?

v. l.: Die Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der EKBO, Amet Bick, und die Diakonisse und Predigerin der Landeskirchlichen Gemeinschaft „Haus Gotteshilfe“ Rosemarie Götz. Fotos: Heidi Scherm; Privat
v. l.: Die Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der EKBO, Amet Bick, und die Diakonisse und Predigerin der Landeskirchlichen Gemeinschaft „Haus Gotteshilfe“ Rosemarie Götz. Fotos: Heidi Scherm; Privat

Wetzlar (idea) – „Macht Glauben glücklich?“ Diese Frage stellt die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz in einer Kampagne. Das Wort „Glück“ findet sich kein einziges Mal im Neuen Testament. Das heißt aber nicht, dass das Christentum zu diesem Thema nichts zu sagen hätte. Zwei Christinnen befassen sich mit der Frage in einem Pro und Kontra für die Evangelische Nachrichtenagentur idea (Wetzlar).

Pro: Gott nah zu sein, ist Glück

Die Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Amet Bick, meint, die Frage nach dem Glück habe „das Zeug dazu, einem die ganz großen Leb...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Die Kunst der Weihnachtspredigt
  • Kommentar Verkehrte Welt
  • Pro und Kontra Jetzt für das EKD-Rettungsschiff spenden?
  • Freikirche Bibeltreu und evangelikal
  • Gemeindeleben Pfarrfrauen – Irgendwie anders
  • mehr ...
ANZEIGE