Montag • 19. November
Daniel Ackers
03. November 2014

Leitungswechsel beim Missionswerk „Navigatoren“

Der Physiker Daniel Ackers (rechts) folgt auf den Theologen Wolf Christian Jaeschke. Foto: PR
Der Physiker Daniel Ackers (rechts) folgt auf den Theologen Wolf Christian Jaeschke. Foto: PR

Bonn (idea) – Ein Physiker leitet künftig den deutschen Zweig des evangelikalen Missionswerkes „Navigatoren“. Der 50-jährige Daniel Ackers, der bisher für die Studierendenarbeit verantwortlich war, trat die Nachfolge des Theologen Wolf Christian Jaeschke an, der 15 Jahre an der Spitze stand. Das teilte das Werk am 3. November in Bonn mit. Der 62-Jährige wird weiter in der europäischen Navigatoren-Leitung tätig sein und sich theologischen Buchprojekten widmen. Der Vorstandsvorsitzende der Organisation, der Augenmediziner Prof. Frank Schlichtenbrede (Mannheim), würdigte es als wegweisend, dass Jaeschke die Arbeit auf die Bereiche Schüler, Studenten sowie Beruf und Familie konz...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE