Donnerstag • 18. Oktober
Losungen
12. Oktober 2018

Kurschus: Christen sollten jeden Tag mit Bibelversen beginnen

Die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus. Foto: EKvW
Die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus. Foto: EKvW

Lemgo (idea) – Christen sollten jeden Tag mit dem Lesen der Losungen beginnen. Das empfahl die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus (Bielefeld), am 6. Oktober in Lemgo. „Wir leben davon, dass uns das Wort Christi findet, jeden Tag neu“, sagte sie in einem Gottesdienst der Lippischen Bibelgesellschaft (Detmold) in Lemgo. Die Tageslosungen werden jährlich von der Herrnhuter Brüdergemeine aus 1.824 alttestamentlichen Bibelversen gezogen. Die Freikirche ordnet dem Losungsvers anschließend ein passendes Wort aus dem Neuen Testament – den sogenannten Lehrtext – zu. Als Andachtsbuch werden die Losungen seit 1731 ununterbrochen von der Evangelischen Brüde...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE