Montag • 26. August
„Kirche unterwegs“
25. Januar 2019

Kinder mit Zirkustricks für Gott und die Bibel begeistern

Der Einsatz von Zirkustricks soll bei den Kindern sowohl Begeisterung für Gott und die Bibel wecken als auch die „motorischen Fähigkeiten im Bereich der Zirkusdisziplinen“ hervorbringen. Symbolbild: pixabay.com
Der Einsatz von Zirkustricks soll bei den Kindern sowohl Begeisterung für Gott und die Bibel wecken als auch die „motorischen Fähigkeiten im Bereich der Zirkusdisziplinen“ hervorbringen. Symbolbild: pixabay.com

Unterweissach (idea) – Der Arbeitszweig „Kirche unterwegs“ der Bahnauer Bruderschaft schult Mitarbeiter in der gemeindlichen Arbeit mit Kindern darin, christliche Inhalte mit Hilfe von Zirkustricks zu vermitteln. Bei Impulstagen – etwa am 23. Februar in Unterweissach – können haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter Zaubertricks, Jonglage, Drahtseilbalance, Clownerie und andere Zirkuskunststücke lernen, um sie dann selbst bei Veranstaltungen weiterzugeben. „Echte Gemeinschaft und buntes, tragendes Zusammenspiel stoßen im Zirkus aufeinander“, schreiben die Veranstalter von „Kirche unterwegs“. Die Angebote für Kinder werden entlang der Geschichte von zwei Kindern, Artur un...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE