Sonntag • 26. Mai
Jumiko
14. März 2019

Deutschland wird immer mehr zum Missionsgebiet

An der Veranstaltung nahmen über 850 Jugendliche teil. Foto: Jumiko 2019
An der Veranstaltung nahmen über 850 Jugendliche teil. Foto: Jumiko 2019

Detmold (idea) – Deutschland wird immer mehr zum Missionsgebiet. Diese Ansicht vertrat der Mitorganisator der Jugendmissionskonferenz Lippe, Witalis Hagelgans (Detmold), gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. An der Veranstaltung, die vom 8. bis 10. März in Detmold stattfand, nahmen über 850 Jugendliche teil. Rund 40 Missionswerke stellten ihre Arbeit vor. Bei einigen der vorgestellten Projekte liege der Fokus auf Ostdeutschland, so Hagelgans. Dort wirke sich bis heute die atheistische Propaganda des kommunistischen DDR-Regimes aus. Deswegen gebe es nur wenige Gemeinden von wiedergeborenen Christen. Allerdings gebe es auch in den westdeutschen Bundesländern große Gebi...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgepräch Wie politisch muss die Kirche sein?
  • DDR Der Weg der Ausgrenzung
  • Alabama Ein außergewöhnliches Gesetz
  • Europawahl Sag, wie hältst Du’s mit Europa?
  • Kommentar Vor Gott und den Menschen: 70 Jahre Grundgesetz
  • mehr ...
ANZEIGE