Mittwoch • 16. Oktober
Jumiko
14. März 2019

Deutschland wird immer mehr zum Missionsgebiet

An der Veranstaltung nahmen über 850 Jugendliche teil. Foto: Jumiko 2019
An der Veranstaltung nahmen über 850 Jugendliche teil. Foto: Jumiko 2019

Detmold (idea) – Deutschland wird immer mehr zum Missionsgebiet. Diese Ansicht vertrat der Mitorganisator der Jugendmissionskonferenz Lippe, Witalis Hagelgans (Detmold), gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. An der Veranstaltung, die vom 8. bis 10. März in Detmold stattfand, nahmen über 850 Jugendliche teil. Rund 40 Missionswerke stellten ihre Arbeit vor. Bei einigen der vorgestellten Projekte liege der Fokus auf Ostdeutschland, so Hagelgans. Dort wirke sich bis heute die atheistische Propaganda des kommunistischen DDR-Regimes aus. Deswegen gebe es nur wenige Gemeinden von wiedergeborenen Christen. Allerdings gebe es auch in den westdeutschen Bundesländern große Gebi...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE