Dienstag • 16. Oktober
Steinau an der Straße
01. November 2017

„HalloLuther“ statt Halloween

Steinau (idea) – „HalloLuther“ statt Halloween – unter diesem Motto machten Mitglieder der Christlichen Brüdergemeinde Fulda-Kohlhaus und der evangelischen Kirchengemeinde in Steinau an der Straße (bei Fulda) auf den Reformationstag (31. Oktober) aufmerksam. Dabei besuchten sie – unter ihnen ein Mädchen im Lutherrock – Bewohner an der Haustür und sangen das Luther-Lied „Ein feste Burg ist unser Gott“. Zudem trugen sie einen selbst gedichteten christlichen Vers vor. Darin heißt es unter anderem: „Kein Angst, kein Schrecken gar, ist die Botschaft vom Befreier. Wer nur glaubt, das Wort befolgt, für die ist er Verzeiher.“ Neben Süßigkeiten erhielten die Christen vo...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Kommentar Der Wähler ist der Souverän
  • Jugend Die Generation Lobpreis ist keine Bibelgeneration
  • Erziehung Kinder, geht raus und spielt!
  • Finanzen Ohne Moos nix los?
  • Porträt Leben nach dem Schlaganfall
  • mehr ...
ANZEIGE