Samstag • 15. Juni
100. Stützengrüner Waldandacht
10. Juni 2019

Hahne: Bibel ist Orientierung für „unsere verkommene Gesellschaft“

Der Journalist und Bestsellerautor Peter Hahne bei der 100. Waldandacht am Pfingstmontag (10. Juni) in Stützengrün. Foto: idea/Lydia Schubert
Der Journalist und Bestsellerautor Peter Hahne bei der 100. Waldandacht am Pfingstmontag (10. Juni) in Stützengrün. Foto: idea/Lydia Schubert

Stützengrün (idea) – Die Bibel ist die vollkommene Orientierung für „unsere verkommene Gesellschaft“. Das sagte der Journalist und Bestsellerautor Peter Hahne (Berlin) bei der 100. Waldandacht am Pfingstmontag (10. Juni) in Stützengrün (Erzgebirge). Beim größten sächsischen Freiluftgottesdienst versammelten sich rund 3.000 Christen. Im Vorjahr waren es rund 2.000. Hahne zufolge gehe durch die Gesellschaft aktuell ein tiefer Riss. Der Streit um parteipolitische Fragen spalte Familien, Ehen, Gemeinden und Gemeinschaften sowie den Pietismus. Jesu Botschaft der Liebe und Wahrheit aber wolle „unser Gewissen treffen und unser Leben verändern“: „Die Bibel ist das Wort, das L...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

9 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Reinhardt Schink „Die Vielfalt unserer Gesellschaft soll sich auch in der Allianz widerspiegeln“
  • Kinderrechte Das Erziehungsrecht der Eltern wird ausgehebelt
  • Pro und Kontra Auf die alten Sprachen verzichten?
  • Gebetsfrühstück Gebet als Kraftspender
  • Gerhard Maier Streiflichter eines Altbischofs
  • mehr ...
ANZEIGE