Freitag • 23. Oktober
idea-Streitgespräch
17. September 2020

Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes?

Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes? Darüber wird gestritten. Symbolfoto: pixabay.com
Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes? Darüber wird gestritten. Symbolfoto: pixabay.com

Wetzlar (idea) – Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes? Über diese Frage haben der Ärztliche Direktor der christlichen Klinik Hohe Mark (Oberursel bei Frankfurt am Main), Martin Grabe, und der Vorsitzende des Arbeitskreises für evangelikale Theologie, Prof. Christoph Raedel (Gießen), ein Streitgespräch geführt. Dazu eingeladen hatte die Evangelische Nachrichtenagentur idea (Wetzlar).

Grabe zufolge sollten auch evangelikale Gemeinden die Ehe für homosexuelle Christen anerkennen. Man solle akzeptieren, dass „Gott homosexuell empfindende Menschen in die Welt setzt“. Viele homosexuelle Christen lebten jedoch in dem dumpfen Gefühl, dass sie, so wie sie sind...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Tabor „Der Beruf des Pastors hat de facto keinen Sex-Appeal mehr“
  • Kommentar Wie gehen wir Christen mit Corona um?
  • Pro und Kontra Ist Gemeindezucht noch zeitgemäß?
  • Apologetik Sind Christen die besseren Menschen?
  • Volker Kauder Warum das christliche Menschenbild so wichtig ist
  • mehr ...
ANZEIGE