Sonntag • 16. Dezember
Christlicher Techniker-Bund
01. Juni 2015

Gegenwind für christliche Studentengruppen

Schwäbisch Gmünd (idea) – Für christliche Studentengruppen wird es schwieriger, Genehmigungen für Informationsstände oder Büchertische auf dem Gelände von Universitäten zu erhalten. Das beobachtet der Deutsche Christliche Techniker-Bund. Vor zehn Jahren seien die Verantwortlichen froh gewesen, dass sich Studenten neben dem Studium mit weltanschaulichen Fragen beschäftigten, sagte der Geschäftsführer der evangelikalen Organisation, Reinhold Wennagel (Korntal bei Stuttgart), der Evangelischen Nachrichtenagentur idea auf der Jahrestagung Ende Mai in Schwäbisch Gmünd. Inzwischen habe sich die Situation grundlegend verändert. An einigen Hochschulen sei selbst das Verteilen von ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE