Dienstag • 12. Dezember
Aktion „The Turning“
01. Oktober 2017

Eine „Wende“ in Bremen: Passanten werden Christen

Manche Menschen hätten sich gedrängt gefühlt, in die Stadt zu gehen, wo sie angesprochen wurden und Christen geworden seien. Foto: Meghan Dimbylow
Manche Menschen hätten sich gedrängt gefühlt, in die Stadt zu gehen, wo sie angesprochen wurden und Christen geworden seien. Foto: Meghan Dimbylow

Bremen (idea) – Eine unerwartete Offenheit vieler Bremer Bürger für die christliche Botschaft haben die Mitwirkenden der evangelistischen Aktion „The Turning“ (Die Wende) in der Hansestadt erlebt. Vom 15. bis 30. September gingen täglich etwa 70 bis 150 Christen aus 16 mit der Evangelischen Allianz verbundenen Gemeinden zu zweit auf die Straßen, um mit Passanten über den Glauben zu sprechen. Wie der stellvertretende Allianzvorsitzende, Pastor Ingo Bröckel, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mitteilte, konnten die Christen mit rund 1.800 Personen beten und sie segnen. 673 Frauen und Männer hätten dabei in einem Gebet bekundet, dass sie ihr Leben mit Jesus Christus füh...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Künstliche Intelligenz Wenn Roboter uns ersetzen
  • Jerusalem Der Streit um die „Heilige Stadt“
  • Pro & Kontra Müssen die Flüchtlinge wieder zurück?
  • Abtreibungen Für Verbotenes wirbt man nicht!
  • Faktencheck Jerusalem – auch für Christen eine besondere Stadt
  • mehr ...
ANZEIGE