Samstag • 20. Oktober
50 Jahre „Offensive Junger Christen“
01. Mai 2018

Die brennenden Probleme der Welt anpacken

Der Leiter der OJC, Prior Konstantin Mascher. Screenshot: ideaHeute
Der Leiter der OJC, Prior Konstantin Mascher. Screenshot: ideaHeute

Reichelsheim (idea) – Die ökumenische Kommunität „Offensive Junger Christen“ (OJC) in Reichelsheim im Odenwald feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Sie wurde 1968 von Horst-Klaus Hofmann (89) und seiner Ehefrau Irmela (1924–2003) ins Leben gerufen. Das Paar hatte damals den geistlichen Eindruck, Gott wolle, dass sie eine „revolutionäre Mannschaft“ gründen, um die brennenden Probleme der Welt anzupacken: „Spaltung in Familien, Gruppen und Nationen. Ausbeutung von Gefühlen, Konflikten und Gütern. Hunger – Hass – Hoffnungslosigkeit.“ Mit einer Jahresmannschaft ehrenamtlicher Mitarbeiter zog das Ehepaar, das das Werk bis 2002 leitete, ein Jahr später in ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE